Mittwoch, 7. November 2012

::Stoff statt Staub

Mehr als drei Wochen haben bei uns Staub und Lärm regiert. Jetzt endlich ist alles so, wir wir uns das vorstellen. Na ja, fast. Im nächsten Jahr geht es an anderer Stelle weiter, immer schön peu à peu.

Und nachdem nun die neue Küche funktioniert und mit all dem tollen Schnick und Schnack (den andere wahrscheinlich schon ewig haben) wieder die Lust am Experimentieren weckt, will ich nun auch etwas Gemütlichkeit. Der große Esstisch ist klasse, aber so nackig soll er nicht bleiben. Also habe ich mal Stoffe hervor geholt. Freilich die, die jetzt in unserer Küche vorherrschen. Komischerweise die, die auch in meiner ersten Küche und danach in unserer ersten gemeinsamen Küche vorherrschten. Grün, und diesmal auch etwas schickes bordeauxrot.



Das Prinzip bleibt ein ähnliches wie hier, denn ich mag es immer noch sehr gerne. Viel lieber als die ach so traditionellen Muster. 



Ich habe da etwas im Kopf, was ich auf einem amerikanischen Blog gesehen hatte. Mal sehen, ob ich den wiederfinde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen