Dienstag, 18. September 2012

::Stein auf Stein (Vol 6.): Endlich fertig!

In den vergangenen Tagen musste ich wirklich ranklotzen. Denn heute wird mein Colorbrick-Quilt übergeben:



Auch die Rückseite durfte noch ein paar Steine erhalten. Und die Fotos sind nicht berauschend.





Fürs Quilten musste ich diesmal ein bisschen umdenken, denn bei einem großen Quilt finde ich zu enge Nähte eher störend, da damit der Quilt etwas brettig wird. Also bin ich etwas großzügiger meine Kreise "gefahren". In solchen Augenblicken wünsche ich mir eine Maschine mit einem größeren Durchlass. Als ich letztens wegen eines Applikationsfußes im Nähma-Laden war, habe ich angesichts der Maschinen mit wirklich riesigem Durchlass fast glasige Augen bekommen. Aber warum sollte ich meine gute alte Hus abgeben, nur deswegen? Neee! Und immerhin habe ich es in eineinhalb Tagen auch geschafft. 


Und das Binding wieder mit Maschine und wieder anders als in meinem Tutorial beschrieben angenäht. Geht wie gesagt noch fixer und sieht genauso schön aus. Aber auch hier gilt: Probieren geht über alles, damit es wirklich gut aussieht. Ich ziehe ja den Hut vor Quilterinnen, die das Binding mit der Hand annähen, aber das dauert mir einfach zu lange. Und wirklich schöner finde ich es nicht. Detailfotos habe ich im Eifer des Gefechts vergessen, aber glaubt mir, ich bin ein pingeliger Mensch.


Und weil's zeitmäßig wirklich eng wurde, habe ich den Quilt nach dem Waschen (mit zwei Farbfangtüchern, das mach ich bei der 1. Wäsche immer so) gleich noch in den Trockner getan. Dabei hat er dann wohl nochmals an Größe eingebüßt, nun ist er nur noch 1,25 m x 1,90 m. Aber das sollte auch noch als Bettdecke reichen, denn dafür ist er gedacht. Er ist wirklich kuschelig geworden. Und gar nicht schwer, was ja Quilts mit reinem Baumwollvlies als Füllung gerne mal nachgesagt wird.

Das Muster gefällt mir immer noch ausnehmend gut, vielleicht gibt es davon noch einen zweiten. Freilich in einer anderen Farbe, sonst wär's ja langweilig. Und der sollte dann nun endlich auch mal für mich sein.


Damit darf der Colorbrick-Quilt auch in den Creadienstag wandern. 

Kommentare:

  1. Wow
    noch so eine tolle Decke... ich bin immer ganz beeindruckt von diesen tollen Decken!!!
    Super schön
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Wow!
    WIE SCHÖN!!!! Hinten gefällt sie mir fast noch besser....
    Tolle Farben, tolle Stoffe, einfach SUPER-SCHÖN!!1

    GLG STefi

    AntwortenLöschen