Freitag, 24. August 2012

::Ganz erstaunt

Ich konnte es kaum glauben. Aber es war das erste Mal seit langem, dass ich eine Naht ohne Probe gecovert habe, die dann auch noch einwandfrei wurde. Und damit ist das dritte Herbstshirt fertig. (Ich habe mich mal im Freistellen von Bildern probiert, keine Ahung, ob ich das weiterhin machen will. Ich bin ja blutiger Anfänger)


Bei der zweiten Naht sah es dann nicht mehr ganz so dolle aus, der erste Aussetzer war da. Und immer wenn das passiert, möchte ich gerne alles in die Ecke werfen, weil ich ja wieder trennen muss. Nun ist das auftrennen einer Covernaht ja kein Hexenwerk, aber trotzdem macht es keinen Spaß.

Den Stoff hatten wir aus unserem Urlaub in München mitgebracht.

Also habe ich mich lieber dem Bügeln eines langen grünen Streifens gewidmet.


Ja, ich denke nicht nur klamottentechnisch an den Herbst. 

Und nun werde ich noch ein paar Stunden mit mir ringen, ob ich morgen zum Stoffmarkt nach Dresden fahre. Da ich Herrn F. nicht verkaufen kann, muss ich ihn mitnehmen, aber mit Kindergartenknirps ist entspanntes Wühlen ;-)) eher nicht möglich.

Schnitt: 04/2012

EDIT: Nun habe ich den Pulli bei Made4BOYS verlinkt, hier gibt es noch mehr tolle Jungssachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen