Sonntag, 6. Mai 2012

::Kurzes für die Nacht

Kurz hält länger als lang. Diese Erkenntnis musste ich dieses Jahr wohl erstmals machen. Die ganzen Langarmshirts waren wirklich nur eine Saison zu gebrauchen, die kurzen der gleichen Größe sind noch immer aktuell. Aber das ist auch meiner Langmanie geschuldet, denn ich mache Shirts gerne länger als im Schnittmuster geplant. Wie auch immer, mich freut es. 

Die kurzen Schlafanzüge sind ja seit zwei Wochen im Gebrauch und werden neben den gekauften (mit allerlei Autos) trotzdem heiß geliebt. Beim dritten fehlt noch das Halsbündchen.



Und als nächstes sind wohl kurze Hosen dran.

Betty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen