Mittwoch, 18. Januar 2012

::Me Made Mittwoch#12



Lange hat es gedauert, ehe aus der Idee endlich ein Pullover wurde. Nichts spektakuläres, aber eine Beinahe-Wiederholung dieses Pullis.

Der Schnitt ist ein komplett anderer, nämlich aus der Ottobre. Auch der Kragen ist etwa anders, aber auch bei diesem Stück muss man drapieren, ehe es wunschgemäß sitzt.

Einzig die gecoverten Nähte stören mich, denn sie haben Aussetzer. Die Janome zickt leider noch immer. Und weil ich eben Farbverlaufsgarn genommen habe, sieht man ja wirklich jede Unregelmäßigkeit. Aber ich habe schon zweimal komplett aufgetrennt. Mal sehen, ob ich mir noch ein drittes Trennen antun will.

Der Stoff stammt von hier, aber ich würde ihn nicht wieder kaufen, denn die Polytierchen merkt man sehr, die Luft ist immer geladen, wenn ich mich ausziehe.

Hier sind wie immer die anderen Damen und Herren mit ihren selbst genähten Sachen zu sehen.

Schnitt: Ottobre 05/2008

1 Kommentar:

  1. Genau meine "Kragenweite". Kleines Wortspiel. Nein, im ernst: Sieht richtig chic aus, der Pulli. Macht auch ´ne tolle Figur.

    AntwortenLöschen