Mittwoch, 30. November 2011

::Me Made Mittwoch#8


Kuschelig warm ist das Wickeldingens aus einem dunkelbraunen Strick  mit sehr schlecht zu fotografierendem Muster. Den Schnitt habe ich mir aus meinem Shirt-Grundschnitt selbst zusammengebastelt. Pate dafür stand ein Wickelshirt aus einer Burda, daher auch der schräge Saum.


Der Ausschnitt ist etwas zu großzügig geworden, so dass der Wickelpulli nur mit Shirt drunter geht. Aber wenn es eh kalt ist, freue ich mich über die zusätzliche Stofflage. Und der Pulli ist nicht wirklich zum Wickeln, eine Seite ist festgenäht.

Bei Catherine findet ihr weitere selbst geschneiderte Pullis, Shirts, Hosen, Röcke und was weiß ich nicht noch alles.

Kommentare:

  1. Ich gratuliere zu der gelungenen Konstruktion! Den asymmetrischen Saum finde ich sehr günstig bei dir. Das Teil könntest du dir gut noch einmal nähen!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast den Schnitt selber erstellt. Respekt. Sieht sehr gemütlich aus und genau richtig für den hoffentlich bald kommenden Winter.

    Den schrägen Saum finde ich sehr raffiniert.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  3. also dieses Shirt würde ich Dir sofort abschwatzen das sieht Klasse aus! Ich mag Wickelei und mit Schräg noch mehr und grau sowieso! ;-))

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen