Mittwoch, 23. November 2011

::Me Made Mittwoch#7

::Heute trage ich mal wieder eine Bluse. Der Schnitt stammt - wie so oft bei mir - aus einer alten Burda. Aber die Idee des tiefen Ausschnittes und des Kragens hab ich zuerst bei einer Kaufbluse aus Amiland gesehen. Zum Glück gab es dannn recht bald den Schnitt in einer Burda.


Die Ärmel sind leicht trompetenhaft und vor allem dreiviertel lang. Ganz wie ich es mag. Einzig der Brustpunkt sitzt nicht an der gewünschten Stelle, das muss beim Nachfolgemodell, das es unbedingt geben soll, geändert werden. Der Stoff ist eine bestickte Baumwolle (sehr bügelfeindlich), die nicht mehr ganz gereicht hat, darum musste ich beim Beleg innen stückeln.

Ich sehe schon, weiß ist so dermaßen unfotografierbar, da sieht man eigentlich gar nichts. 

Die anderen Damen (und neuerdings auch Herren) zeigen sich hier.

Schnitt: 101 aus Burda 05/2001

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen