Sonntag, 14. August 2011

Wieder viel zu groß

... geworden ist der neue Bademantel:



Aber da das Kind ja reinwächst, ist er gerade passend. 

Ich habe fotografiert, zwar eher nebenbei und nicht in bester Qualität, aber es sollte ausreichend sein für ein Mini-Turorial. Ich werde mich also in den nächsten Tagen damit befassen, dann ist es hier abrufbar. Versprochen.
Den Gürtel habe ich wieder aus zwei Stücken zusammengesetzt und komplett umgekrempelt. Das ist zwar wirklich eine Strafarbeit, aber ich finde es schöner als einen Gürtel aus dem Schrägbandstoff, der aber sicher viel einfacher zu nähen gewesen wäre.

Und eigentlich bin ich euch ja noch den Rock aus dem tollen gestreiften Stroff schuldig. Ich gebe zu, er ist vor anderthalb Wochen in die Ecke geflogen, als sicheres TFT (Teil für die Tonne). Denn dem Nahtreißer war wohl mein Stoff zu dick. An der Passe trafen ja 4 Lagen Stoff aufeinander. Wie auch beim Leinenrock von hier. Da klappte es übrigens ohne Murren. Doch der wesentlich derbere Stoff schien zu dick und schon beim bloßen Auf- und Zumachen des Reißers schloss er nicht vollständig. Es blieb ein Loch. Mir fiel keine Lösung ein, wie ich das beheben sollte. Höchstens mit einem normalen Reißer, wobei dafür aber schon die Nahtzugabe knapp bemessen gewesen wäre. Aber, oh Wunder, nach zwei Wochen in der Ecke schien sich der Naht-Reißer berappelt zu haben und rutschte ohne Loch hoch und runter. Nun werde ich also einen erneuten Anlauf nehmen den Rock zu vollenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen