Montag, 1. August 2011

Regenwetter mit Herbstaussichten

Nachdem es in den vergangenen Tagen so aussah:

hat mich die Lust auf Sommersachen fast verlassen. Den grünen Rock werde ich in den nächsten Tagen aber ganz sicher noch fertig machen. Vielleicht wird es ja doch noch mal warm. Die Frage nach der Länge ist noch immer nicht entschieden. 

Den nächsten Rockschnitt habe ich schon im Auge, diesmal soll es weniger weit schwingend werden. Es ist ein Schnitt mit Passe aus einer Uralt-Burda, der aber perfekt für meine Idee passt. Denn beim Stöbern in alten Fotos bin ich auf einen Rock gestoßen, den ich im letzten Jahrzehnt genäht hatte, genaues Datum unbekannt.


Den Rock hatte ich vor drei Jahren an meine Schwägerin verschenkt, schlicht, weil ich nicht mehr hineinpasste. 

Einen ähnlichen schwarzen Stoff, allerdings weitaus derber und mit weniger Streifen, habe ich in meinem Fundus. Der im übrigen dringend dezimiert werden muss, damit ich wieder was kaufen kann. 


Aus Baumwolle (nehme ich jedenfalls an) und unelastisch.


Die Streifen sind zwar quer, aber das ist mir egal, ich werde die geraden Schnitteile einfach um 90 Grad gedreht auflegen, die Vorderteile werden ja sowieso um 45 Grad-Winkel zugeschnitten. 

Das wäre dann also die erste Klamotte für den nahenden Herbst, die sicher auch wintertauglich sein kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen