Samstag, 8. Januar 2011

Auf ein Neues

Nachdem in den vergangenen Tagen mal wieder alles drunter und drüber ging - ja, das hat bei uns eine schöne Regelmäßigkeit, ist aber beruflich begründet - ist wieder Ruhe eingekehrt. Ich habe einige Ufos (unvollendete Objekte) hervorgekramt.


Dieses Top ist schon vor Weihnachten fertig geworden, aber bislang hatte ich noch keine Eingebung, wie ich die Rückseite gestalten soll. Mehr Weiß oder mehr Farbe. Denn, oh Wunder, ich habe mal etwas Stoff übrig, der wirklich nur für dieses Projekt gedacht war.

Unterdessen ist mein Babyquilt bei seiner kleinen Besitzerin angekommen. Mein Gott, ist das eine süße Maus. Und im Juni hat sich in der Familie ein weiterer kleiner Erdenbürger angekündigt. Klar, das auch dieses Baby ein quiltiges Willkommensgeschenk von mir bekommt. Bloß die Eltern wollen - schon wieder - nicht verraten, was es wird. Na gut, ich bin eher nicht der Rosa-Typ, aber wenn ich einen Quilt mit der Haupt- und meiner Lieblingsfarbe Blau mache und es ist ein Mädchen, dann gibt es vielleicht lange Gesichter. Ich schätze, es wird also wieder bunt.

Und weil wir grad bei kommenden Projekten sind: Ich würde dieses Jahr gerne einen Sommerquilt nur für mich machen. Eigentlich habe ich alles hier, die Idee ist da, die Stoffe sowieso. Bin gespannt, ob ich am Ende des Jahres Vollzug melden kann.

Dann wünsche ich allen ein Jahr voller Inspiration und Ideen sowie die Zeit und Muße diese auch umzusetzen in ganz einzigartige Werke.

Kommentare:

  1. Liebe Betty,
    das Top sieht so richtig nach Frühling, Sonne und Wärme aus, da könnt ich jetzt so reinspringen ;-) Wenn du noch etwas Stoff übrig hast, machen sich doch ev. ein paar Blöcke der Vorderseite auch für "hinten" gut. Bin mal gespannt, was du dir dazu einfallen lässt!!!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe betty,

    ich hatte dein Bild fast übersehen, weil es farblich so ähnlich dem Sternwerfer ist ;-)
    Aber ich kann Martina nur zustimmen, du lockst den Frühling; schöööön!
    Liebe Grüße von deiner treuen Leserin

    Karin :-)

    AntwortenLöschen