Sonntag, 7. November 2010

::Wärmendes für die Füße

Stricken ist nicht mein Ding. Höchstens mit Maschine, aber die steht seit meinem Umzug auf dem Dachboden und wird sicher so schnell nicht wieder ausgepackt. Wesentlich besser kann ich da mit der Häkelnadel umgehen. Und so habe ich mich voriges Jahr zum ersten Mal an gehäkelte Socken gewagt. Was soll ich sagen, die sind klasse, wenngleich auch dicker als gestrickte Socken. Bloß das mit der Farbe haut natürlich nicht so genial hin wie bei gestrickten. Und so kann ich meine Sockenwollvorräte abbauen.


Unter der Nähmaschine liegt derzeit viel Flickzeug und nützlicher Kleinkram für den Minimenschen wie etwa Ärmellätzchen. Die sind hervorragend dazu geeignet alten ausrangierten Handtücher zu neuem Leben zu verhelfen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen