Samstag, 13. November 2010

Genial diese Charm Packs

Charm Packs sind eine geniale Sache. Vor allem, weil sie schon zugeschnitten. Und natürlich weil man von jedem Design einer Serie ein Scrap hat und sie dazu auch noch recht günstig sind. Bestens geignet also, um damit etwas "herumzuspielen". Aus meiner Spielerei ist diesmal ein Tischläufer geworden. Das Grundprinzip hatte ich ja schon einmal getestet.




Und für dich liebe Karin, mein maschinelles Binding. So schaut es bei mir auf der Rückseite aus. Ich mag eher schmale Bindings, meine Streifen dafür sind 6 cm breit. Und natürlich habe an Probeläppchen die idealen Nadelpositionen für meine Nähma ausprobiert. Ich bügele und stecke viel, sonst wird es sicher nicht ordentlich.


Und weil Tischläufer so schöne übersichtliche Projekte sind, habe ich doch glatt den nächsten begonnen. Sagte ich schon, dass ich gerne viele Projekte nebeneinander laufen habe;-))

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Hallo Betty,

    hier schreibt deine treue Leserin ;-)
    An deinem Binding gibts nix rumzumeckern! Sieht total sauber aus! Kompliment!
    Auch der zweite "Disappearing...." ist sehr gelungen. Ich habe sofort recherchiert, wie das Muster zustande kommt. Einfach und sehr wirkungsvoll.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße,
    Goorien ;-)...komme gerade aus Dresden, hihi

    AntwortenLöschen
  2. ich finde den Kate Spain Stoff auch super schön und kann nur bestätigen - die Verarbeitung von Charm Packs macht richtig Spass. Vielleicht solltest Du mal ein Tutorial schreiben fürs Binding mit der Maschine - das käm' bestimmt super an!! Ich quäle mich immer mit der Hand ab.
    lg Veri

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Betty, dein Tischläufer ist wunderschön, mir gefällt die Farbkombination auch so gut.
    Ich hab mir vor kurzem das erste Charmpack bestellt und bis heute wusste ich nicht so recht, was ich damit anfangen soll - aber dein Tischläufer hat mich inspiriert ;o)

    Allerdings habe ich eine Frage: Hast du einfach einige der Stoffquadrate halbiert und wieder andere geviertelt? Haut das dann mit den Nahtzugaben überhaupt hin - das große Quadrat hätte ja eine Nahtzugabe weniger??? Wahrscheinlich stehe ich nur auf dem Schlauch....

    Muss ich eine bestimmte Reihenfolge beachten? Und wie heißt diese Methode? Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung?

    Fragen über Fragen, sorry, ich bin noch Quiltanfänger und ich würde mich freuen, wenn du oder jemand mir helfen könnte.

    Meine Stoffe sind übrigens aus der Kollektion Cherish Nature von www.Quiltmania.de, Farbkombi; Natur, grün, türkis, braun... einfach nur schön!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful! I love how it's double-sided. Thanks for linking up to the Kate Spain blog hop!

    AntwortenLöschen